Anatomie der Angst in Wiesbaden

Das Thema Angst ist JEDEM bekannt!
Jeder ist schon einmal mit ihr in Berührung bekommen.
Bei jedem stand sie schon einmal vor der Tür.
Die einen fühlen sich nur etwas mehr von ihr ergriffen, etwas mehr in den Bann gezogen, etwas mehr blockiert, etwas mehr dirigiert, als die anderen.

Meine Meinung zur Angst: renne niemals von ihr weg, denn sie ist schneller. Sie wird uns immer einholen.
Dann wird sie zu einem Scheinriesen und hat uns im Griff.

Viel wichtiger ist ihr bewusst zu begegnen. Mit ihr zu sprechen, ihre Anatomie kennen zu lernen. Ihre Funktionsweise zu erforschen.

So kannst Du sie transformieren oder im optimalsten Fall sogar in bestimmt Richtungen lenken, die Du für fruchtbar empfindet.

Die Angst sagt viel über Dich aus.

In meiner Praxis arbeite ich tagtäglich seit über 20 Jahren mit dem Thema Angst und nun möchte ich in diesem zweitägigen Kurs meine Erfahrungen im Umgang mit ihr aufzeigen.

Ich werde in diesen 2 Tagen auf folgende Punkte eingehen:
_die Geburt der Angst
_der Nährboden: die Lieblingsspeise der Angst
_Welche Formen der Angst gibt es?
_Besetzungen
_der Umgang mit der Angst
_Transformationsprozesse
_Lösen von Angstblockaden
_Übungen
_…

.
Voraussetzungen
Dieser Workshop ist für alle Menschen gedacht.
.
Dauer
2 Tage (je 10:00 – 18:00 Uhr)
.
Gebühren
190,– Euro zzgl. MwSt.
.
Mitzubringen
Schreibutensilien und eine offene Einstellung.