Eltern Kind Beratung

Streitigkeiten sind kein Grund zur Verzweiflung, wenn man gelernt hat zu streiten.
Es handelt sich hierbei um vollkommen normale Auseinandersetzungen, die das tägliche Leben miteinander bestimmen.
.
scold

Um im späteren Leben Beziehungen und schwierige Momente meistern zu können, müssen Kinder schon früh lernen, mit Konflikten umzugehen. Diese wichtige Aufgabe dürfen Eltern in ihre Erziehung mit einfließen lassen. Leider sind die Eltern aber nervlich eher schnell angeschlagen, wenn sich solche Konflikte wiederholen, als das sie dem Kind eine Stütze bieten könnten.
.
Wirklich wichtig ist am Ende eines jeden Streits eine Versöhnung. Gerade für kleinere Kinder kann eine Auseinandersetzung, die offen bleibt, sehr bedrohlich erscheinen und Spätschäden nach sich ziehen.
.
Ein sehr großer Lerneffekt für die Kinder (aber auch für die Eltern) ist, wenn man sich nach einem Streit ausspricht und wieder versöhnt, um dann gemeinsam in den Alltag, in die Normalität wechseln zu können.
.
Einige Konflikt Beispiele:

 

  • Wenn die Eltern sich nicht mehr verstehen
  • Wenn die Eltern getrennt sind
  • Streit mit den Geschwistern
  • Machtkämpfe
  • Schlechte Noten
  • Liebeskummer
  • Drogenkonsum
  • …und viele weitere Themen…

 

Mothers and daughters doing exercise practicing yoga outdoors

Wie geben Sie Ihrem Kind während einer Auseinandersetzung Halt?
Indem Sie die Bindung zu Ihrem Kind stärken.
.
Ihr Kind und Sie selbst dürfen die Chance haben ihren jeweiligen Standpunkt darzulegen.
.
Indem Sie dies tun, geben Sie Ihrem Kind und sich selbst die Chance zu verstehen, warum sie so gehandelt und entschieden haben.
.